Erdbeer-Himbeer-Marmelade mit frischer Minze

Erdbeerzeit = Sommerzeit und da darf natürlich selbstgemachte Marmelade bei mir nicht fehlen.

****

Als ich gestern mit meinen Obstkörbchen zuhause angekommen bin, konnte ich mich natürlich mal wieder nicht entscheiden welche Marmelade ich machen soll.

Im letzten Jahr war ja mein Favorit Erdbeer mit Basilikum - total lecker. Alternativ hatte ich noch eine Marmelade nach philippinischer Art zubereitet, das heißt mit Papaya, Erdbeeren und Cashewkernen. (war auch ganz lecker, aber reisst einem nicht unbedingt vom Hocker)


Letztendlich hab ich mich dann für eine eher klassische Marmelade entschieden und da auf meinem Balkon die Minze nur so vor sich herwuchert, war das Thema für mich erledigt. :-)


Konfitüre mit Erdbeeren und Himbeeren



Zutaten:

ca. 700g Erdbeeren
ca. 300g Himbeeren
Zitronensaft
frische Minze
1 Päckchen Gelierzucker  2 plus 1

Zubereitung:

Früchte waschen und klein schneiden und in einen großen Topf geben. Anschließend den Gelierzucker dazugeben und alles pürieren. (hier kann jeder selbst entscheiden, wie fein er die Marmelade haben möchte).
Auf großer Hitze unter Rühren zum Kochen bringen und anschließend 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Rühren nicht vergessen! :) Kurz vor Ende der Kochzeit Zitronensaft und die frischen Minzblätter dazugeben.


Am Ende die fertige Marmelade in mit heißem Wasser ausgespülte Gläser geben, fest verschließen und mit dem Kopf auf ein feuchtes Küchentuch geben.

Kommentare:

  1. Liebe Alice,

    deine Marmelade schmeckt einfach toll ... Ich hab sie nachgemacht ... schau mal .

    http://verbotengut.blogspot.com/2012/02/rotes-johannisbeer-rhabarbergelee-mit.html

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Superlecker. Ich hatte erst mal 4 Testgläser gemacht - und da diese Marmelade gut schmeckt, hab ich gleich noch mal 7 Gläser zubereitet :-) . Danke für die Rezeptidee !

    AntwortenLöschen