Nachgekocht: Zucchinipflanzerl a la Sarah Wiener

Zuerst einmal DANKE an Anikó von Paprikameets Kardamon und natürlich auch an Sarah Wiener für dieses wirklich phantastische Rezept!


Also ich heute so bisserl durch die Foodblog Welt gesurft bin, bin ich bei Anikó's Blog hängengeblieben, als ich auf die Zucchinipflanzerl gestoßen bin. Super hab ich mir gedacht, Zucchini hab ich noch da und den Rest hat man eh fast immer zuhause. Das einzige was ich weggelassen habe waren die Zwiebeln, da hatte ich heute irgendwie keinen Appetit drauf, aber die kleinen Zucchinrösti sind meiner Meinung nach auch so der totale Kracher. Mann war das lecker!!!


Zucchinipuffer


Dazu gabs bei mir nen Kräuterdip mit Basilikum, Petersilie und Zitronenpfeffer und a Stückerl Ciabatta.



Einfach, schnell und sauguat!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen