Tramezzini mit Tomaten und Mozzarella

Nachdem ich heute bei der Affenhitze den ganzen Tag auf den Beinen war und vorhin nach Hause gekommen bin, hab ich kurz überlegt was ich mir noch schnell kredenzen könnte.

Da fiel mir ein, dass ich bei meinem letzten Einkauf Tramezzini in meinen Wagen gewandert sind. Habe ich bis vor ein paar Tagen auch nicht gewusst, dass man das italienische Weißbrot ohne Rinde bei uns im Supermarkt kaufen kann.....

Also kurz überlegt, mit was ich diese italienischen Sandwiches belegen könnte... und das kam dabei heraus:


Italienisches Sandwich



Die Zubereitung ist eigentlich ganz simple. Tomaten und Mozzarella auf die Sandwichscheiben schichten und frische Basilikumblätter darüber geben. Die Scheiben habe ich vorher noch mit einem Kräuterdip bestrichen, damit das ganze ein wenig aromatischer wird. Bevor die Scheiben zusammengeschichtet wurden, habe ich noch ein paar Tropfen Balsamico-Creme und frischen Pfeffer hinzugefügt. Dann nur noch den Turm zusammenbauen und diagonal auseinander schneiden und fertig ist ein sommerlicher Abendsnack, den ich mir jetzt beim Fußballspiel um den 3. Platz schmecken lassen werde :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen