Ananas - Mohn - Muffins

Sonntag, Sonnenschein und total happy, was will man mehr? Etwas kleines Süßes, damit meine Laune auch so bleibt :-)

Ich find ja Muffins generell total klasse, weil sie ruck-zuck fertig sind und man findet eigentlich immer eine Variante mit den Zutaten die man gerade zuhause hat. Eine halbe Ananas wollte noch verarbeitet werden, 1/4 frisch genascht und das andere Viertel für diese wunderschönen Muffins:



Zutaten:

Papierförmchen für die Backform
3 EL gemahlener Mohn
200 ml Milch
1/4 Ananas
1 Ei
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
80 ml Sonnenblumenöl
250 g Mehl
2 ½ TL Backpulver

Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen. Mohn in lauwarmer Milch ca.10 Minuten einweichen.Das Ei mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Öl verrühren. Die Mohnmilch dazugiessen. Mehl, Backpulver dazugeben und alles gut verrühren. Zum Schluss die klein geschnittene Ananas unterheben.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen und ca. 20-25 Minuten nach erfolgreicher Holzstäbchenprobe backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen