Huch was ist da denn passiert?

Nichtsahnend habe ich soeben meine Emails abgerufen... und was ist das?

Die liebe Barbara von der Spielwiese hat meinen Blog mit dem Award *Liebster Blog* prämiert!

 

Ich bin immer noch etwas sprachlos, weil mit sowas hätte ich an einem Sonntagmorgen (ok.. es ist schon nachmittag *grins*) überhaupt nicht gerechnet.

Vielen lieben Dank Barbara!

Die Idee mit diesem Award finde ich klasse, somit haben auch blutige Anfänger (ich zähl mich jetzt auch noch dazu) die Chance entdeckt zu werden. Und somit möchte ich mich an der Weitergabe dieses *Preises* ebenfalls beteiligen.

Meine Auswahl fällt auf die folgenden lesenswerten Blogs:

- Charlotte's Diner
- Ein Topf Heimat 
- Foodina 
- Wo geht's zum Gemüseregal   


Die Regeln für die Vergabe schauen so aus:

Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award Posts da lassen.
Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Kommentare:

  1. Sorry für die Typos, hier noch mal die korrekte Version:
    Liebe Alice,
    vielen Dank für die Verleihung des "Liebster Blog Award" an meinen Foodblog http://eintopfheimat.de/blog/
    Ich freue mich sehr, dass dir und hoffentlich vielen anderen Leserinnen und Lesern meine Rezepte, Tipps und Anregungen zum Thema weltweite Esskultur im allgemeinen und das kulinarische Leben als Expat im besonderen gefallen. Werde mich bemühen, auch weiterhin interessant und ansprechend zu bloggen. Auch dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog!
    Beste Grüße aus den Niederlanden
    Barbara Steinbauer-Groetsch

    AntwortenLöschen
  2. Kein Problem Barbara :o) hab den ersten Kommentar mal dezent entfernt :o) und ja ich finde Deinen Blog richtig gut, ist auch nicht so abgehoben, sondern alles sehr authentisch - klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön... *freu* Und direkt mal weitergegeben.. ;-)
    http://www.foodina.eu/index.php/2011/01/12/wat-furn-award/

    AntwortenLöschen