Herzlutscher mit provenzialischen Wildblüten

Eigentlich hatte ich für das Valentinstagsevent einen anderen Plan, aber wie das Leben halt so spielt, ging dieser leider ned auf und muss sozusagen verschoben werden. Ich hab heut überlegt was ich auf die Schnelle noch zaubern könnte.... Problem war halt... es musste relativ schnell gehen, da ich mich immer noch nicht stundenlang auf den Beinen halten kann. Aber es ist ja schon Besserung in Aussicht und mein aufrechter Gang kommt auch langsam zurück *grins*

In irgendeiner Zeitschrift (ich weiß nimmer was für eine) hatte ich irgendwann einmal Schokolollis in Tierform gesehen und fand die Idee ganz süß, also hab ich mir so gedacht, dass Schokoherzen da auch ganz gut passen würden. Sollten natürlich keine 0815 Lollis werden, also kamen gleich noch die provenzialischen Wildblüten aus dem Hause Herbaria zum Einsatz :o)

Da sich in meinem Leben momentan kein so richtig echter Valentin herumtreibt, widme ich diese süßen Sünden meinen lieben Kollegen. Insbesondere möchte ich hier Kollegin P. erwähnen, ohne die ich in den letzten Tagen ganz schön alt ausgesehen hätte. :o) Sie hat mich zum Arzt gebracht und mich auch noch lieb gefragt, ob sie mich abstützen soll *grins* :o) DANKE! Um das hier nochmal kurz zu erwähnen - nein ich bin noch keine 80, sondern grad mal 32 *zwinker* nicht das hier noch falsche Schlüsse gezogen werden :)

Ich finde ja das man am Valentinstag nicht unbedingt seinen Schatz beschenken und verwöhnen soll, sondern auch die Menschen die man lieb hat - in meinem Falle also Freunde und Kollegen :o)

Gemacht sind diese süßen Lutscher auch ganz schnell und einfach.



Zutaten:

Kuvertüre nach Wahl (Ich habe Zartbitter und Weiße Schokolade verwendet)
beliebige Ausstecher
provenzialische Wildblüten
Backpapier
Holzspiesse

Zubereitung:

Austecher auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. In die vorbereiteten Formen Wildblüten streuen und die flüßige Schokolade eingiessen und nochmals mit Blüten verzieren. Das Ganze dann trocknen lassen. Kurz bevor die Schokolade ganz fest ist, die Herzen vorsichtig aus der Form drücken und die Holzspiesse darin versenken.

Blog-Event LXIV - Valentinstag kulinarisch (Einsendeschluss 16. Februar 2011)

Kommentare:

  1. Tolle Idee ;o)

    Deine Kollegin wird sich riesig freuen.
    Schön, wenn man einem so lieben "Schutzengel" begegnet.
    lg Renate

    AntwortenLöschen
  2. Die Herzen sehen ja süß aus, eine wirklich originelle Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja eine liebe Kollegin, aber ich habe den Eindruck das liegt auf Gegenseitigkeit ;-) Die Idee mit den Herzchen und den Wildblüten gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  4. Danke Euch :o) hab die Herzlutscher schon beiseite gestellt bis ich wieder im Büro bin, sonst sind die vorher schon aufgefuttert :o) Hab vorhin aber schon mal von nem zerbrochenen Lollie genascht, das mit den Wildblüten schmeckt echt lecker :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee... Deine Herzchen sehen Klasse aus...
    lieben Gruß Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee! Die werd' ich mir einmal stibitzen, wenn ich schnell eine kleine Aufmerksam für jemanden brauche.
    lg, Bernadette

    AntwortenLöschen
  7. darüber würde ich mich auch freuen ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank :)

    Ich würd mich da selbst auch drüber freuen *g* hab ja auch schon genascht. Glaub híer kann man auch gut mit anderen Zutaten experimentieren, roter Pfeffer oder Chili macht sich bei der dunklen Schokolade bestimmt auch seeehr gut :)

    AntwortenLöschen
  9. Brombeere oder Tomate ist auch nicht schlecht ;-) Es gibt da diese Schoggi von Hachez. Super yummy.

    AntwortenLöschen
  10. Tomate? Das kann ich mir in Verbindung mit Schoki nun gar ned vorstellen ;o)

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen echt supersüß aus :)
    Ich habe einen Blog-Award für dich:

    http://www.gustoaroma.at/2011/02/und-noch-ein-blog-award/

    Liebe Grüße! Bettina

    AntwortenLöschen
  12. OHHHH..... Bettina!! Vielen lieben Dank für den Award, das freut mich natürlich riesig *rotwerd* :)

    Wünsch Dir ein schönes Wochenende
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  13. lustig, ich hab auch lutscher gemacht, aber mit kuchen, sogenannte "cake pops" ;-) hab jedenfalls auch bei deinem event mitgemacht, hab auf den kochtopf verlinkt und nun auch hier einen trackback gesetzt. hoffe das ist richtig so! lg Ulli http://fitundgluecklich.wordpress.com/2011/02/14/love-is-in-the-air/

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ulli,

    ich bin immer noch total begeistert von Deinem kulinarischen Valentinstagsbeitrag. Ist echt der absolute Wahnsinn was du uns da gezaubert hast!! Und jaaaaa Du hast alles goldrichtig gemacht :o)

    Vielen lieben Dank und noch einen wunderschönen Abend.

    Grüßle Alice

    AntwortenLöschen