Summer Love - Erdbeeren mal anders

Als ich heute in meiner Mittagspause etwas bei Facebook herumstöberte, war es um mich geschehen! Alex von foto e fornelli hat diese zauberhafte, außergewöhnliche Salatkombination aus Erdbeeren und Gurken gepostet. Anscheinend war dieser Salat im letzten Jahr ein totaler Kracher und wanderte durch viele Foodblogs. Und ich bin mir sicher, dass sich dieser Hype auch dieses Mal fortsetzen wird. Auch hier und hier wurde schon von Liebe auf den ersten Blick gesprochen.

Ich liebe ja Erdbeeren in allen möglichen Varianten, egal ob pur, mit Zucker, Schlagsahne, mit Balsamico und schwarzem Pfeffer, in Tortenform, als Marmelade, mit Schokolade umhüllt usw. - bin mir ja fast sicher, dass dieses süße Früchtchen in der Obst-Like-Liste der Deutschen ziemlich weit oben steht.


Nachdem der Feierabend eingeläutet wurde, machte ich mich auch gleich auf die Suche nach den süßen roten Früchten und wurde auch fündig. Perfekt! Jetzt kann das Wochenende kommen, Sonne ist auch schon da, was will man mehr? Ok...ich wüsste da schon noch etwas, aber da muss ich leider noch 2 Wochen warten, dann müsste ich die Leckereien nicht alleine naschen :o) Sorry..., dass ich kurz abgeschweift bin, aber ich kann auch nix dafür! *happy*

Die Zubereitung ist auch total simple und man kann die Zutaten auch etwas variieren, je nachdem was man gerade daheim hat.



Zutaten:

1 Gurke
ca. 400g Erdbeeren
2 EL Walnussöl
1 EL Wildblütenhonig
1 EL Weißweinessig, da ich keinen weißen Balsamico parat hatte
schwarzer und roter Pfeffer

Zubereitung:

Gurke schälen und entkernen und anschließend in kleine Halbmonde schneiden. Erdbeeren waschen und halbieren vierteln. Die restlichen Zutaten in einem separaten Töpfchen gut verrühren und über den Salat geben. Alles vorsichtig vermischen und etwas ziehen lassen. Und dann ab auf den Balkon, um die Abendsonne zu geniessen :o)


Ich wünsche Euch allen ein sonniges und erholsames Wochenende!

Kommentare:

  1. Jaha, der Salat war letztes Jahr auch bei mir der Renner und ich denke, er wird es auch dieses Jahr wieder :) Schmeckt einfach fantastisch! Jetzt muss nur endlich die heimische Erdbeersaison losgehen *ungeduldigwart*

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Juliane,

    bin ganz Deiner Meinung! Einfach ein Knaller! Schaumer mal, durch wieviele Blogs er geistern wird :)

    Grüßle und schönes WE

    AntwortenLöschen
  3. Den Salat habe ich heute schon einmal irgendwo gesehen, muß ich wohl auch mal probieren, scheint lecker zu sein. Hier in Hamburg muß aber erst einmal ein wenig Sommerfeeling her, zur Zeit sind es 10 Grad!!!

    AntwortenLöschen
  4. Der Hype 2011 hat begonnen, schön :-)) Sehr schön präsentiert in diesen Gläsern. LG, Alex

    AntwortenLöschen
  5. Ja, den hatte ich letzten Juni auch auf dem Blog - das Original sah für mich damals nach Bärlauch aus, den gibt's gerade, aber gute Erdbeeren habe ich noch keine gesehen.

    Super, oder?! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Barbara, jaaa er ist zauberhaft lecker. hmm.. mit Bärlauch kann ich mir den Salat aber nicht so gut vorstellen... ist vielleicht etwas zu stark im Geschmack? Aber sag niemals nie :o)

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich bin letztes Jahr nicht um ihn herumgekommen. Und alle sie ihn gegessen haben, waren total begeistert. Danke dir fürs erinnern!

    AntwortenLöschen
  8. Letztes Jahr war ich was das Gesamtpaket Foodblog betrifft ja noch nicht so bewandert.. aber zum Glück gibt es ja immer öfters Revivals!! Wäre ja auch schade wenn so leckere Rezepte einfach vergessen werden würden.

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, diese Kombination ist echt lecker. Obwohl ich schon sagen muss, dass ich ihn etwas seltsam beäugt hab, als ich ihn das erste Mal auf einem Buffet erblickt hab, aber die Neugier siegte und wurde belohnt!

    Und mit solchen kleinen Leckereien lassen sich 2 Wochen Wartezeit doch immerhin etwas versüßen, oder? :)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ina, ja Du hast recht :) und wenn das Wetter auch noch mitspielt, dann vergeht die Zeit hoffentlich wie im Fluge ;)

    Liebe Grüße und eine schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen