Berauschende Schokoladen-Brownies

NEIN, NEIN keine Angst meine lieben Leser ich habe hier keine Unmengen an Alkohol verarbeitet (es gibt ja auch noch andere Zutaten, die einen Rauschzustand hervorrufen können), aber trotzdem möchte ich Euch vor diesen kleinen Schokoladenteilchen warnen! Durch die Zugabe einer kompletten Tonkabohne wird hier vor übermäßigem Verzehr abgeraten, auch wenn das verdammt schwer fällt, denn diese Brownies sind total lecker!

Zu dieser Erkenntnis kam auch Sylvia von rock the kitchendieses Rezept wurde vor ein paar Tagen auf ihrem Blog zur Schau gestellt. (eigentlich eine Frechheit! *lach*)

Schon beim ersten Anblick war es um mich geschehen und heute wurde dieses Rezept auch schon in meinem Ofen nachgebastelt.



Das Rezept habe ich weitestgehend 1:1 von Sylvia übernommen, ich habe nur die Haselnüsse durch gestiftelte Mandeln ersetzt, da ich diese lieber mag. ;-)

Weiße Schokotropfen habe ich auch nicht bekommen, aber da wurde einfach eine Tafel weiße Schokolade zerhackt und diese wurde dann unter den Schokoschockteig gerührt.

Zum Rezept gehts HIER lang!

Sehr empfehlenswert, auch wenns auf die Hüften geht *grins*

HUCH ich glaub ich merke die Wirkung der Tonkabohne schon ^^ Ich muss weg! ;-)

Kommentare:

  1. Ich werd nie wieder Brownie-Rezepte posten - nur um Dich nicht in Versuchung zu bringen! Mal ganz unter uns - der Brownie-Käsekuchen schmeckt mir fast noch besser... ;-) Liebe Grüße nach USH!

    AntwortenLöschen
  2. Du bist so fies Sylvia *lach* ;-) der Kuchen ist mir auch schon ins Auge gestochen.... ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, so langsam muss ich das mit der Backerei auch mal in den Griff kriegen, so lecker, wie sich das liest. Zumindest Sohnemann dürfte die mögen.

    AntwortenLöschen
  4. Die sind total einfach zu machen Sandra, hab ned mal nen Mixer gebraucht ;-) einfach alles mit dem Schneebesen verrührt, ab in den Ofen und fertig! Die würden Dir auch schmecken, da bin ich mir sicher! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich kaufe die meistens auf großen Märkten, aber dort bekommt man sie leider auch nicht immer. Viele meiner Bloggerkolleginnen bestellen meistens bei http://www.madavanilla.de/ super Shop mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

    AntwortenLöschen
  6. Ist mir egal was du da rein gemacht hast.Ich moechte bitte ein zwei oder drei Stueck:)

    AntwortenLöschen
  7. :-) Dzoli - dann musst Du ganz ganz schnell hierher kommen, denn ich habe heute alle übrigen mit ins Büro genommen und ich glaube hier sind sie ganz schnell weg ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Alice, ich bin doch nur ehrlich... ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Dein Blog ist einfach wow! Die Rezepte sind ganz toll.

    Die Brownies werd ich gleich mal ausprobieren ;-)

    Liebe Grüße aus der Schweiz
    Jasmin

    http://mamyslife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. @Sylvia: Und das ist auch gut so ;-)

    @Jasmin: Vielen lieben Dank, ich freue mich sehr das Dir mein Blog gefällt Jasmin. :-) Schön das jetzt auch so langsam die Schweizer Blogger herauskommen :) die verstecken sich ja immer ein bisschen *g*

    Wünsch Euch ein schönes Wochenende. :-)

    AntwortenLöschen