Es gibt was neues bei FoodieSquare - Die Verkostungsbox

Wer hier regelmäßig mit liest weiß sicherlich, dass ich ab und zu über die Tastybox von FoodieSquare berichte.  In der November-Edition gab es diesmal Gans, aber da ich Gans nicht mag, kam diese Box diesmal nicht für mich in Frage (Bei Sandra von "from-snuggs-kitchen" könnt Ihr aber einen Blick auf die GANS tolle Box werfen) und so wurde auch keine geordert.. schade eigentlich, weil ich mag den Überraschungseffekt beim Auspacken wirklich sehr gerne.

Aber was ist das? Es gibt jetzt 2 Boxen? Alternativ zur "Kochbox" wird jetzt auch eine reine Verkostungsbox mit 5-6 Produkten aus heimischen Manufakturen angeboten. Für alle diejenigen, die nicht immer kochen wollen, sondern lieber neue Produkte verkosten möchten, ist diese Variante wirklich klasse, kann ich mir auch gut als Weihnachtsgeschenk o.ä. vorstellen. :-)


Wie bei der normalen Tastybox, bekommt man vorab nur einen kleinen Tip, was denn so in der Box enthalten sein könnte. Bei der ersten Edition wurde uns als Tipp folgendes Video präsentiert:


Das hat ich wirklich neugierig gemacht, denn vom Weinessiggut Doktorenhof, hatte ich schon viel gutes gehört und auch gelesen, aber noch nie etwas probiert - ein großer Fehler! Denn in der Box war eine Flasche vom Feinsten Vierräuberbalsam enthalten und als ich den ersten Teelöffel vernaschte hat es mich fast umgehauen - hab noch nie so einen phantastischen außergewöhnlichen Essig probiert! Ein wahres Schätzchen und meiner Meinung nach das Highlight der Verkostungsbox!


Und was gabs noch? Eine kleine Flasche Kürbiskernöl - aber nicht aus der Steiermark, sondern aus Brandenburg, wo der Original Steirische Ölkürbis mit viel Liebe angebaut wird. Ja das gibts wirklich und wenn man sich die Geschichte  der Beelitzer Kürbiskernölmanufaktur so durchliest, bekommt man gleich Appetit auf die anderen angebotenen Produkte. Probiert habe ich das Öl noch nicht, aber bei der nächsten Suppe, oder Salat kommt es sicherlich zum Einsatz.


Ebenfalls aus der Kürbismanufaktur stammt eine Vielzahl von verfeinerten Kürbiskernen, die man in allen erdenklichen Varianten erhalten kann. In der Box gab es einmal Kürbiskerne mit Vollmilchschokolade, die den ersten Abend bei mir zuhause nicht überlebt haben *grins* - ruckzuck war alles aufgefuttert! Als zweite Sorte gab es Kürbiskerne mit Wasabi, die waren mir ehrlich gesagt etwas zu scharf und das mag ich ja nicht so besonders, aber auch diese Knabbereien fanden bei mir im Büro dankbare Abnehmer :-)


Und dann gabs da  noch das.....


Wer mich kennt, weiß mittlerweile das ich Ziegenkäse nicht mag! Ok.. ich hatte bis jetzt erst das vergnügen mit Ziegenfrischkäse, aber wenn ich daran zurückdenke.... NEIN das möchte ich wirklich nicht! *g* Und jetzt flattert mir ein Ziegencamembert vom Ziegenhof Leiner im Allgäu ins Haus.... Und nun? Erstmal in den Kühlschrank damit..... irgendwie wollte ich ja schon probieren....

Die Jungs von FoodieSquare haben diesen Käse mit dem oben erwähnten Vierräuberbalsam verkostet und sind begeistert davon! Ok... da muss ich jetzt durch! Und ich habs getan und überlebt. Ich muss sagen dieser Camembert ist nicht so ziegig und cremig weich und um ein Vielfaches besser als den Frischkäse den ich damals probiert habe. Aber trotzdem kann ich mich mit dem Geschmack nicht anfreunden! Is einfach ned meins! Aber soll ja keiner sagen, dass ich es nicht probiert hätte! *lach*

Fazit zur Verkostungsbox: 

Ich finde die Alternative zur klassischen Kochbox sehr interessant! Klar kann man auch hier nicht immer Glück haben und es können Produkte enthalten sein, die man nicht mag, aber probieren sollte man es auf alle Fälle - es kann ja doch passieren, dass man seine Meinung ändert. Aber auch hier soll es in Zukunft Anpassungsmöglichkeiten geben - so dass man Produkte die man überhaupt nicht mag von Anfang an über ein sogenanntes Geschmacksprofil ausschließen kann! Weil isch möschte keinen Ziegenkäse mehr haben! *lach* - aber der Essig in der Box hat das wieder herausgerissen, also alles gut :-)


Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant diese Verkostungsbox! Das wäre wirklich ein ausgefallenes Weihnachtsgeschenk :) Wo kann man sich auf der FoodieSquare-Seite denn genauer informieren? Ich finde dort irgendwie nur zu der Tastybox Infos.
    Liebe Grüße Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kathi, die Seite wird zur Zeit umgebaut :( aber in den nächsten Tagen dürften beide Boxen für Dezember bestellbar sein (hoffe ich) denn ich bin auch schon gespannt was es für Tipps im Voraus gibt. Falls Du bei Facebook bist, einfach Fan der Foodiesquare Seite werden, dann verpasst Du nix mehr, oder einfach zum Newesletter auf der Homepage anmelden, dann bekommst Du alle Infos per Mail. :)

    AntwortenLöschen
  3. ah ok gut zu wissen, hab schon gedacht ich bin blind ;) dann schaue ich die Tage nochmal auf der Seite. Nein ich bin nicht bei Facebook bin eigentlich ein absoluter FB-Gegner, hauptsächlich wegen Datenschutzmängeln. Aber so langsam aber sicher führt anscheinend kein Weg mehr dran vorbei, alles spielt sich nur noch dort ab *nörgel* Newsletter klingt da schon viel besser *g*
    LG Kathi

    AntwortenLöschen