Blitzschnelles Pfirsich-Crumble mit Schokomüsli

Immer wieder Sonntags... *sing* ... ja da überkommt mich die Lust auf etwas Süßes, aber wie so meistens findet man gerade dann nichts Gescheites zum Naschen. So ging es mir vorhin auch wieder und ich überlegte was ich so auf die Schnelle basteln könnte.

In meinem Kühlschrank schlummerten noch ein paar Pfirsiche vor sich hin, die dringend verarbeitet werden wollten. Klar könnte ich die auch so pur essen, aber da hatte ich keinen Appetit drauf! Ein kurzer Blick in den Küchenschrank brachte mich auch nicht wirklich weiter, denn ich hatte nicht mal normales Mehl im Haus.... aber immerhin noch Vollkornmehl und Schokomüsli fand ich auch noch *g* - da lässt sich doch was draus machen!

Die Pfirsiche hab ich schnell zerstückelt und in eine gebutterte, feuerfeste Form gegeben. Dann habe ich etwas Vollkornmehl, braunen Zucker, ne gute Handvoll Schokomüsli, 1 Eigelb und kalte Butter zu knusprigen Streuseln verarbeitet und diese dann über die Pfirsiche verteilt. (ich kann Euch leider keine genauen Mengenangaben nennen, da ich das auf die Schnelle aus dem Handgelenk zusammengewurschtelt hab), aber wenn ich das hin bekomme, dann schafft Ihr das auch!

Dann geht das Ganze für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen (ca. 200°C Umluft) - und dann ist das Restverwertungscrumble auch schon fertig. Wer mag kann dazu Vanilleeis, Schlagsahne servieren - man kann es aber auch einfach so hinterlöffeln. :-)


Jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen sonnigen Sonntag und nehme mit dieser kleinen Süßigkeit  mal wieder bei der Initiative Sonntagssüß teil. Diese Woche wird bei lingonsmak gesammelt.

Kommentare:

  1. Ts,ts,ts,ts...

    Du solltest deinen Kühlschrank öfters aufräumen. Die armen Pfirsiche, die seit dem Sommer da drinnen liegen. Kein Wunder, dass du die dringend verarbeiten musstest. *lach*

    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  2. Was Frau nicht immer so leckers im Kühli findet ... Ich würde Dir eine Portion abnehmen ;o)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wie heißt es doch immer so schön: Not macht erfinderisch *grins* und wenn man ned viel im Haus hat , muss man eben kreativ werden :)

    AntwortenLöschen
  4. Da die Pfirsiche jetzt verarbeitet sind, könntest du auch ein Crumble mit Zimtäpfeln oder Birnen machen. Kirschen und Pflaumen aus dem Glas können dir ebenfalls einen eisigkalten Wintertag versüßen.
    Heike von www.stattkochbuch.de

    AntwortenLöschen