Verkostungsbox Januar 2012 - Käsespezialitäten aus dem Allgäu

Heute möchte ich Euch den Inhalt der Januar - Verkostungsbox von Foodiesquare vorstellen, in der sich alles um Käse dreht und da ich Käse liebe (außer Ziegenkäse natürlich! *g*) entschied ich mich in diesem Monat für diese Box. Alternativ konnte wieder eine Tastybox zum Kochen bestellt werden, in der dieses Mal frische Bodenseefelchen inkl. einem leckeren Dessert vorhanden waren. Wer einen Blick darauf werfen möchte kann dieses bei Sandra von From-snuggs-kitchen tun, denn sie hat HIER und HIER zwei sehr schöne Berichte darüber geschrieben. Ich war ja im Nachhinein schon etwas neidisch *lach*, aber da ich nicht unbedingt ein Fischfreund bin, und schon gar keine ganzen Fische mag, kam dieses für mich nicht in Frage.

Aber das war auch nicht schlimm, sonst hätte ich wohl diese Käsespezialitäten verpasst:


Fangen wir mit meinem persönlichen Highlight an, dem Valleray (Camembert-Käsefondue) aus der Biokäserei Zurwies von Anton Holzinger. Hierbei handelt es sich um einen cremigen Weichkäse mit dem Charakter eines Camemberts. Natürlich kann man diesen Käse auch ganz normal verzehren, aber man kann daraus auch ganz einfach ein leckeres Käsefondue machen, indem man den Valleray bei 200°C im Ofen etwa 30 Minuten bäckt und anschließend nach Geschmack mit etwas Weißwein und Knoblauch verfeinert. Und genau das habe ich auch gemacht und es war total lecker!! Mein Kollege den ich spontan zum Abendessen eingeladen hatte, war auch total begeistert.


Dazu gab's frisches Baguette und Salat - mehr braucht's da nicht! :-)


Natürlich wurden anschließend auch noch die 2 anderen Käsespezialitäten von uns probiert. Auf Platz 2 landete der Heublumenkäse aus der Sennerei Lehern, welche sich ebenfalls im schönen Allgäu befindet. WOW was für ein Aroma! Sobald man ein Stückchen davon im Mund hat, denkt man sofort man läge auf einer schönen grünen Bergwiese - einfach phantastisch. 


Und als 3. Produkt gab es in der Box ein Meisterstück aus der Käserei von Anton, welches man unter dem Namen "Antons Liebe (blond)" erwerben kann. Einem sehr cremigen und besonders sahnigem Weichkäse mit Camembertschimmel. Das Besondere daran ist, dass bei der Herstellung ein kräftiger Schluck Demeter-Sahne beigemischt wird. Wir fanden diesen Käse gut, aber konnten jetzt nicht wirklich einen Unterschied zu herkömmlichen Camembertkäsen feststellen. Kein Vergleich zu dem köstlichen Heublumenkäse da oben! :-)


Wer mehr über Anton Holzinger und seine Liebe zum Käse erfahren möchte, der kann sich dieses Videoporträt , welches vom Bayerischen Rundfunk erstellt wurde anschauen, sehr interessant.

***

Mein Fazit zur Januar-Verkostungsbox:

Die beiden Jungs von Foodiesquare haben sich auch diesen Monat wieder sehr viel Mühe gegeben, um uns Spezialitäten aus der Region zu präsentieren. Der Heublumenkäse hat mich persönlich umgehauen und das Fondue war total lecker. Antons Liebe empfand ich jetzt nicht unbedingt als etwas Besonderes, aber unter dem Strich eine sehr leckere Box!

***

Gestern wurde übrigens auf der Facebookseite von Foodiesquare angekündigt, dass es im Februar 4 Boxen zur Auswahl gibt! Es wird 2 Kochboxen, eine Käsebox mit neuen Spezialitäten und eine geheime Verkostungsbox geben. Ich bin gespannt und ahne schon, dass hier die Entscheidung schwerfallen wird.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen