Kleines Resümee zum Jahresende und 1x Funzl-Baguette in groß bitte


Vielleicht bin ich etwas früh mit meinem kleinen Jahresrückblick dran, aber es sind ja nur noch 13 Tage, bevor sich das Jahr 2012 dem Ende zuneigt. Und da ich auch diese Woche zu nix mehr komme, auch nicht mehr zum Kochen, gibt es meine Highlights des Jahres jetzt schon.

Geht es Euch auch so, dass Ihr zum Jahresende irgendwie zu nix Zeit habt? Ich bin dieses Jahr nicht einmal zum Plätzchen backen gekommen *jammer* und dabei hatte ich mir schon so viele leckere Rezepte herausgesucht..... naja was solls. Und die ersehnte Ruhe zum Jahresende ist leider immer noch nicht in Sicht. Am kommenden Wochenende geht es wieder in die Heimat und ich freue mich schon auf den leckeren Langhammerschen Kartoffelsalat, den es an Heiligabend geben wird. Aber am 2. Weihnachtsfeiertag müssen wir dann auch schon wieder zurück nach Bayern, weil ich arbeiten muss..... naja... that's life! Ich darf mich dann erst in der ersten Woche des neuen Jahres etwas ausruhen. Wie schaut es bei Euch aus? Urlaub, oder geht es Euch wie mir?


Jetzt möchte ich Euch aber meine persönlichen Highlights, welche in erster Linie mit dem Blog zu tun haben zeigen, ist auch für mich jetzt ganz interessant, noch einmal zurückzuverfolgen, was ich in den letzten Monaten so getrieben habe.

  • Im Mai kam ich auf die Idee den perfekten Käsekuchen mit Euch zusammen zu suchen und daraus entstand ein phantastisches Blogevent. Dank Euch wurden hier 94 phänomenale Rezepte zusammengetragen. Wahnsinn! Vielen Dank an Euch!

  • Im Sommer durfte ich dann zusammen mit Miriam von Mostarda hinter die Kulissen vom Münchner Kindl schauen, auch das war ein unvergesslicher Tag für mich gewesen und ich habe viel rund um den Senf gelernt. Die Impressionen von diesem Tag könnt Ihr hier noch einmal nachlesen.
  • Ende Juli ging es dann auf eine kleine Reise in den ganz wilden Osten, genauer gesagt nach Bischofswerda. Denn dort lud Frau Kampi zum Geburtstag ein und ein wilder Haufen von Weibern fand sich in diesem idyllischen Dörfchen ein und feierten dort 3 Tage lang ein ausgelassenes Fest. Hier finde ich gerade nicht die richtigen Worte, wie ich dieses Zusammentreffen beschreiben kann, aber der folgende Song lief jedenfalls auf und ab:

  • Im August habe ich auf meiner Facebook-Seite die 1000. Fanmarke geknackt! Danke!
  • Anfang September durfte ich zusammen mit einigen anderen Bloggern auf italienische Schlemmertour gehen und entdeckte in München eine zauberhafte Trattoria. Danke an Barilla für diese außergewöhnliche kulinarische Reise.
  • Und zum Ende des Jahres hin gab es dann noch ein weiteres Highlight im Rahmen eines Events, welches mich nach Hamburg führte. Auch hier habe ich viele meiner Bloggerkollegen kennengelernt und wir hatten einen wundervollen Abend. Und auch das ich hier die Möglichkeit hatte Nelson Müller kennenzulernen war natürlich ganz toll!

Eine Sache die in diesem Beitrag natürlich nicht fehlen darf, ist mein mehrmonatiger Ausflug in die vegane Ernährungsweise. Wer meinen Blog regelmäßig liest hat, konnte diese glaube recht gut nach verfolgen  Es war spannend, es war aufschlussreich und es war auch lecker und ich habe in dieser Zeit auch viel nachgedacht.  Ich habe in diesen Monaten viele neue Menschen kennengelernt, viele haben mich unterstützt, aber es gab auch viele Beleidigungen usw. - aber da stehe ich ja bekanntlicher maßen drüber. Ich habe es auf alle Fälle nicht bereut und habe jetzt für mich den richtigen Weg gefunden, den ich als flexitarisch bezeichne. (Unter dem Tag vegan könnt Ihr hier viele Rezepte und meine Erfahrungen nachlesen).


Das größte Ereignis in diesem Jahr (was meinen Blog in den letzten Monaten auch ein wenig vernachlässigt hat *grins*) war natürlich mein Schatz. Da bleibt das Kochen & Backen natürlich ein bisschen auf der Strecke, aber man muss halt Prioritäten setzen, oder seht Ihr das anders? :)


Aber jetzt gibt's was zum Essen! Und zwar ein Funzl-Baguette!! Was ist das denn schon wieder fragt Ihr Euch - stimmt's? Um dieses Baguette hat sich in meinem Leben schon so einiges gedreht und eigentlich gibt es das auch relativ bei mir zuhause zum Essen, aber im Blog wurde es bis jetzt noch nicht erwähnt. 

Nach meiner Ausbildung im Vogtland habe ich mir ja ziemlich lange Zeit die Nächte in einem Pilspub namens Funzl um die Ohren geschlagen. Wohlbemerkt nicht als Gast, sondern ich stand hinterm Tresen. Es war eine tolle Zeit, die ich nie vergessen werde. In dieser Lokalität gab es eigentlich nur kleine Snacks zum Essen, wie z.B. wirklich sauleckere Käseknacker, oder aber die berühmten Funzl Baguettes!! Nix besonderes, aber super lecker und ruckzuck gemacht und schmeckt komischerweise auch jedem! :)



Ihr braucht dazu eigentlich nur Baguettebrötchen zum Fertigbacken, gekochten Schinken, Edamer Käse, ein paar Scheiben grüne Gurke, Tomätchen und Ketchup.

Die Baguettes werden mit Schinken und Käse belegt und wandern dann in den Backofen - solange bis der Käse so richtig schöne Fäden zieht.

Dann die Tomaten und Gurken darauflegen und alles mit Ketchup übergießen und dann mit dem Baguettedeckel zuklappen. Ich liebe es! :-)


Solche ähnlichen Gerichte wird es bei mir wohl noch bis zum Wochenende geben, denn mein Kühlschrank muss leergemacht werden *grins* und da unter diesen Rezepten wohl kein blogtaugliches mehr dabei sein wird, möchte ich Euch jetzt schon ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Lasst es krachen!!


Ich freue mich, dass kommende Jahr wieder mit Euch zu verbringen.

Eure Alice

P.S. Auch wenn es hier bis zum neuen Jahr ruhig bleiben wird, werde ich bei Facebook immer mal etwas posten. :-)


Kommentare:

  1. Liebe Alice, das ist aber ein sehr schöner Jahresrückblick. 2012 war ja wirklich aufregend für Dich! Schön, dass Du uns daran hast teilhaben lassen. Und hoffentlich wird 2013 für Euch beide glücklich und erfüllt. Schöne Feiertage jedenfalls und ganz liebe Grüße! PS: Das Baguette nehme ich - aber ohne Ketchup!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alice, ich wünsche dir ein wunderschönes und gesundes Weihnachtsfest und nen guten Rutsch.....VG von der Bazillenschleuder die grad ne Antibiotikakur macht...ach ja...bei mir gibts was zu gewinnen..würd mich freuen, wenn du mitmachst...VLG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. ......... /)
    …... ( , )
    .….|░░░|
    …..|░░░|☆
    ..☆|░░░|¸.¤“˜¨
    ¨˜“¤|░░ഐ¤ªგ“˜¨¨
    ¨˜“გª¤.¸::.¸.¤ªგ“˜¨¨
    ¤.¸*¸.¤ª“˜გ¨¨¨…… FROHE
    ¸.¤ªგ“˜¨¨ …… WEIHNACHTEN
    Schöne, …….. -`☆´- *´¨)
    …besinnliche, …… ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
    …… erholsame … (¸.•´… (¸.•` -`☆´-
    …-`☆´- … Feiertage !
    ………….. -`☆´-
    ……-`☆´-
    ..* ~*……..........und….*….*……allen
    .* ~*……..*ein glückliches
    .........und gesundes neues Jahr
    …*…..*.....…...*2013…*…*…

    Liebe Grüße Kerstin ☆

    AntwortenLöschen