Kochzauber Part 1: Couscous mit Salsiccia, getrockneten Aprikosen und Frühlingszwiebeldip


Nach den ganzen Verlosungen der letzten Tage, wird es mal wieder Zeit, dass es etwas zu Essen gibt! Und deshalb habe ich heute ein ganz besonders leckeres Essen für Euch, welches mit einer kleinen Vorgeschichte verbunden ist.

Wer Fan meiner Facebookseite ist, der weiß, dass ich vor einigen Tagen an einem ganz tollen Event von Kochzauber teilgenommen habe. Hier durfte ich, zusammen mit einigen weiteren Münchner Bloggern (Bushcooks KitchenFeed me up before you go-goDinner um Acht und Worlds of Food) ein bisschen hinter die Kulissen des jungen Unternehmens schauen und wir haben an diesem Abend auch total lecker gegessen.



Ich will Euch heute aber auch noch gar nicht soviel über diesen tollen Abend verraten, denn das hebe ich mir für nächste Woche auf, denn dann darf ich die wirklich tolle Kochbox Du & Ich in Echtzeit testen und in diesem Zusammenhang werde ich immer mal mit von diesem tollen Event berichten und Euch noch einige Hintergrundinfos mit auf den Weg geben.

****

An diesem Abend waren die weiblichen Foodbloggerinnen aus München für die Vorspeise verantwortlich und diese hat mich so begeistert, dass ich sie gestern zuhause gleich noch einmal nachgebastelt hatte.

Wie es für Blogger so üblich ist, haben wir uns natürlich nicht 100%ig an das vorgegebene Rezept gehalten und hier und da noch ein paar Kleinigkeiten abgeändert. Max, der Koch vom Kochzauberteam traute sich schon gar nichts mehr zu sagen und ließ uns einfach machen ;-)

Heraus kam ein phantastisches Essen, welches in kleiner Portion als Vorspeise gereicht werden kann. Aber auch als Hauptgang macht der außergewöhnliche Couscous eine sehr gute Figur.



Für 2 Portionen braucht Ihr folgende Zutaten:
(Rezept wurde entwickelt vom Kochzauber-Team,
leicht abgewandelt von den Münchner Foodbloggern)


4 Salsiccia-Würste
150g Couscous
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
60g getrocknete Aprikosen
350ml Gemüsebrühe
1 Becher Saure Sahne
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 EL Butter
edelsüßes Paprikapulver
etwas gemahlenen Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer

schwarzer Sesam, Granatapfelkerne und frische Minze zum Dekorieren

Zubereitung:

Bevor es richtig mit dem Kochen losgeht, solltet Ihr einige Vorbereitungen treffen und den Knoblauch schälen und fein hacken, die Möhre schälen und in feine Halbmonde schneiden, die Aprikosen in kleine Würfel schneiden und die Salsiccia von der Haut befreien und in kleine Stückchen zupfen.

Jetzt etwas Öl erhitzen und die Salsiccia darin portionsweise anbraten und kurz beiseite stellen.

Nun in einem großen Topf die Möhren, den Knoblauch und die Aprikosen kurz anbraten und dann die Salsiccia dazugeben.

Den abgewogenen Couscous ebenfalls in den Topf geben und kurz anrösten lassen. Gemüsebrühe dazugeben, kurz aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel ca. 8 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit werden die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Saure Sahne, Gewürze und Frühlingszwiebeln zu einem geschmeidigen Dip verrühren.

Couscous mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Butter unterheben.

Auf Tellern anrichten und mit Granatapfelkernen, schwarzen Sesam und frisch gehackter Minze verfeinern.

Fazit:

Ein total leckeres Gericht, welches in ca. 30 Minuten auf dem Tisch steht! Und wenn ich innerhalb von 1 Woche etwas 2x esse, muss es gut sein! ;)

****

Danke vorab schon einmal an Juliane von Stilgeflüster, welche dieses tolle Event zusammen mit Kochzauber auf die Beine gestellt hat! Da können sich manche Agenturen wirklich mal eine Scheibe abschneiden! :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen