special food for special people - TasteLoop - Die erste vegetarische Foodbox für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten (inkl. 20% Rabattcode)

Heute möchte ich Euch eine ganz einzigartige Foodbox vorstellen, welche erst seit wenigen Tagen erhältlich ist. Es handelt sich hierbei um die TasteLoop Box, die vom Team des Onlineshops Me glutenfrei ins Leben gerufen wurde.

Da ich in meinem Leserkreis auch relativ viele Vegetarier und Veganer habe, freue ich mich um so mehr über diese tolle Box. Denn die Box ist wirklich jeden Monat komplett vegetarisch! Ich weiß, dass sich auch viele Veganer eine reine Foodbox wünschen, aber da heißt es wohl noch etwas warten. In dieser Box sind beispielsweise 4 von 9 Produkten vegan (ist ja immerhin schon ein Anfang) und wer weiß, falls diese Box gut angenommen wird, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass hier noch eine reine vegane Version folgen wird.


Und was ist an dieser Box jetzt einzigartig?

****

Die enthaltenen Produkte sind IMMER:
  • glutenfrei
  • weizenfrei
  • vegetarisch
und manchmal auch:
  • vegan
  • in Bioqualität
  • nussfrei
  • sojafrei
  • milchfrei
  • Eifrei
Tasteloop möchte mit dieser neuen Box vor allem Menschen begeistern, die an Allergien, Nahrungsunverträglichkeiten etc. leiden, und ihnen zeigen, dass es auch aus dieser Sparte leckere und ständig neue Produkte auf dem Markt gibt, die auch bezahlbar sind. Ich denke, dass dieses Angebot auch für Leute sehr interessant ist, die in ländlichen Regionen leben, da hier das Einkaufen von speziellen Lebensmittel meist sehr schwierig ist. 

Bevor ich Euch den Inhalt der Previewbox vorstelle, gibt es Ihr noch die wichtigsten Fakten zur Box:
  • wird monatlich ausgeliefert
  • man erhält immer 6-9 Originalprodukte
  • Kosten EUR 22,00 inklusive Versandkosten
  • keine Mindestlaufzeit
  • jederzeit kündbar

****

Wie Ihr oben auf dem Foto erkennen könnt, ist die Box mit sehr viel Liebe verpackt - ich finde sowas ja schon wichtig, denn wenn alles lieblos in einen Karton geworfen wird, macht das Auspacken ja gar keinen Spaß :-)

Aber nun geht's los, denn ich möchte Euch nicht länger zappeln lassen! Da die Box heute erst bei mir ankam, konnte ich die Produkte natürlich noch nicht ausprobieren, aber über meine Erfahrungen werde ich nach und nach auf meinem separaten Produkttesterblog Alice im Entdeckerland berichten und hier die entsprechenden Links noch ergänzen.


Auch Vegetarier können Burger essen und wenn es mal schnell gehen muss, gibt es hier teilweise wirklich leckere Fertigmischungen auf rein pflanzlicher Basis, welche auch als Füllungen verwendet werden können.


Bauckhof - Tomatenburger mit Basilikum - EUR 1,79 (nicht vegan)


Da wir ab Montag auch wieder Gemüse essen dürfen, kann ich dieses BioFix gleich einmal ausprobieren. Kaufen würde ich so eine Fertigmischung eher nicht, da selber würzen meist besser schmeckt und auch mehr Spaß macht, aber wir werden sehen. :-)


Beltane Bio Würzmischung für italienisches Toskana-Gemüse - EUR 1,49 (vegan)


Ohhh wie toll! Auf diese Schokolade bin ich total gespannt! Ich bin zwar nicht so der Fan von weißer Schoki, aber in dieser Kombination, könnte mir das auch schmecken! Ich weiß noch als ich mich letztes Jahr eine Zeit lang vegan ernährt habe, wie schwierig es war die geeigneten Produkte zu finden. Ein wirklich leckere Schoki, die auch noch bezahlbar gewesen wäre, habe ich damals nicht gefunden!


Naturata - Schokolade aus laktosefreier Reismilch, Kirsche und Stracciatella - EUR 2,99 (vegan)


Hmm... schon wieder ein Fertiggericht war meine erster Gedanke, als ich dieses Produkt aus dem Karton nahm. Der Preis für diese traditionelle indische Gourmetsuppe ist ja schon ziemlich happig finde ich! Die Suppe wurde lt. Beschreibung von Meisterköchen der indischen ITC Luxus-Hotels verfeinert - na da bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen!


Kitchens of India - Navratan Korma - EUR 4,29 (nicht vegan)


Weiter geht es mit einem Zartbitter-Schokoriegel mit Cranberries und Kirschen, der ebenfalls vegan ist. Auch hier bin ich sehr auf den Geschmack gespannt!


Bonvita - Schokoladenriegel Red Fruit - EUR 0,99 (vegan)


Blätterige Milchschokolade klingt ja schon mal sehr verführerisch und die Herstellung dieser Riegel ist bis heute ein streng gehütetes Geheimnis. Spannend! Extra knackig und schokoladig. Sehr vielversprechend!


Cadbury - Knuspriger Schokoladenriegel Flake - EUR 1,39 (nicht vegan)


Wer selbst zu faul zum backen ist, oder einfach keine Zeit dazu hat, für den ist dieses glutenfreie, italienische Fladenbrot aus Hefeteig, welches ein dezentes Rosmarin-Aroma hat, sicherlich ganz interessant. Für 3-5 Minuten in den Toaster und dann nach Belieben belegen bzw. füllen.


Schär - Focaccia mit Rosmarin - EUR 2,89 (nicht vegan)


Reiswaffeln esse ich zwischendurch immer mal wieder gerne, aber dann meistens ohne irgendwelche Aromen. Diese Reissnacks haben einen fruchtigen Geschmack und versprechen einen knusprigen Knabberspaß aus Bio-Vollkornreis.


Linea Natura - Mini Reiswaffeln mit Himbeer-Blaubeer Geschmack - EUR 1,29 (nicht vegan)


Und als letztes Produkt gibt es dann noch eine hervorragende Alternative zu Erdnussflips, die ja eh keiner braucht ;-) - Hirsebällchen, die dezent mit Meersalz gewürzt sind. Ein leckerer, veganer Knabbersnack für die ganze Familie.


Hammermühle - Glutenfreie Hirsebällchen mit Meersalz - EUR 1,15 (vegan)

****

Und was sagt Ihr? Kann sich sehen lassen, oder? Ich bin jedenfalls sehr positiv überrascht von der 1. TasteLoop Box. Bis auf sehr wenige Ausnahmen finde ich die Produkte höchst interessant und ich kannte von den enthaltenen Sachen auch noch kein einziges.

Der Gesamtwert der Produkte liegt übrigens bei EUR 18,27 - dann kommen die Versandkosten noch dazu und somit ist der monatliche Preis von EUR 22,00 auch gerechtfertigt. Und ich kann mir auch vorstellen, dass in den folgenden Monaten der Warenwert auch über dem Boxenpreis liegt. (ist ja bei anderen Boxen auch meist so)

****

Solltet Ihr jetzt neugierig geworden sein, dann habe ich zum Abschluss noch ein kleines Schmankerl für Euch, denn wenn Ihr die TasteLoop bestellen wollt, dann bekommt Ihr mit dem

Gutscheincode: Wunderland

einen Rabatt von 20% auf Eure erste Bestellung.

****

Und jetzt seid Ihr dran - Wie findet Ihr die Box? Was würdet Ihr Euch für die künftigen Boxen wünschen?  Auf der Facebookseite von TasteLoop verpasst Ihr übrigens keine Neuigkeiten mehr und es gibt in absehbarer Zeit sicherlich auch einige Fanaktionen, oder Gewinnspiele.

****

Vielen herzlichen Dank an das Team von TasteLoop, dass ich als eine der Ersten die exclusive Previewbox testen und vorstellen darf! 

Kommentare:

  1. Warum sollen die Tomatenburger nicht vegan sein?
    Oder das Foccacia von Schär?
    Die Reiswaffeln sind meiner Auffassung nach auch vegan!
    Oder bin ich blind?

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kalinka, die Infos stehen im Shop http://www.me-glutenfree.de/geschenke/tasteloop/ bei den Produkten dabei.

    AntwortenLöschen