Gefüllte Hackbällchen mit Tomaten-Käse-Minz-Salat

36 Grad und es wird noch heißer.....

Puhhh ist das warm! Ja ich jammere, weil ich kein Sonnenkind bin, ich mag es lieber wenn mir ein frisches Windchen um die Nase weht und in die Sonne brauche ich mich eh ned legen, da ich wohl eher mit der vornehmen Blässe auf die Welt gekommen bin und nicht braun werde *lach* - aber mei des macht mir gar nischt, braun sein kann ja schließlich jeder.

Trotz dieser Bullenhitze muss dann doch ab und zu mal der Herd angeworfen werden, denn nur von Salat & Co. kann und möchte ich mich ned ernähren. Also gab es dann gestern als Beilage zu einem erfrischenden Salat, ganz schlichte Hackbällchen, welche mit kalorienarmen Weißkäse (Feta-Art) gefüllt wurden. 


Gefüllte Hackbällchen

Zutaten:

500g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Senf
1 EL Haferkleie
1 Ei
3 EL fettarme Milch
Salz, Pfeffer und geräuchertes Paprikapulver

100g fettarmen Käse nach Feta-Art

Zubereitung:

Zuerst wird die Zwiebel und der Knoblauch in kleine, feine Würfelchen geschnitten.Anschließend alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer relativ festen Masse verkneten. (Normalerweise verwendet man als Bindung ja Semmelbrösel oder Toastbrot, aber da wir das ja aktuell nicht verwenden, habe ich es mit Haferkleie versucht und das funktioniert genauso gut. Sollte die Masse also zu flüssig sein, einfach noch etwas Kleie hinzugeben.)

Der Käse wird nun ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Nun werden aus der Hackmasse kleine Bällchen geformt und die Mitte kommen ca. 6 Käsewürfelchen.

Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Bällchen von allen Seiten gut an- und durchbraten.


Der dazugehörige Salat macht sich quasi von selbst. Ihr braucht dazu:

4 Tomaten
eine halbe Gurke
200g weißen Käse Feta-Art
frische Minze
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Tomaten, Gurke und Käse in grobe Würfel schneiden und alles gut miteinander vermischen. Die Minze in kleine, dünne Streifen schneiden und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken und zusammen mit den Hackbällchen in der Abendsonne genießen.

****

Und da Uwe von HighFoodality ab dem 04.08.2013 leichte, liebste und sommerliche Rezepte für einen guten Zweck sucht, ist dies mein Beitrag zu diesem tollen Event:

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser



Kommentare:

  1. Hallo liebe Alice,

    Dein Salat sieht sehr köstlich aus!

    Bei dem warmen Wetter bevorzuge ich auch am liebsten leichte Kost!

    Herzliche Grüße
    und ein schönes Wochenende
    wünscht Dir
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank Anfrieda :) bisserl was muss man bei dem Wetter ja doch essen, auch wenn man weniger Hunger hat als sonst. Da muss also wirklich was schnelles, leichtes her :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alice, danke für Deinen Beitrag und Deine Einreichung! Hat mich sehr gefreut :)

    AntwortenLöschen