Die große Kochbuch Blogparade

Als ich gestern Abend so durch meine Lieblingsblogs stöberte, bin ich bei Wallygusto auf ein tolles Blogevent gestoßen, dass wie für mich gemacht ist!

Jan von Jans Küchenleben veranstaltet monatlich auf der Küchen Atlas Seite tolle Events für Blogger und bis zum 31. Januar 2014 dreht sich dieses Mal alles um Kochbücher!

Blogparade: Kochbücher

Und da ich über Kochbücher 24 Stunden am Tag reden könnte, muss ich hier natürlich mitmachen. Viele von Euch haben es ja bereits mitbekommen, dass ich kochbuchsüchtig bin und ich stehe dazu! Gibt es etwas Schöneres als tolle Genussbücher? *schwärm* - falls ich doch irgendwann mal im Lotto gewinnen sollte, dann würde ich einen Großteil davon wahrscheinlich in Kochbüchern anlegen. Andere haben mehrere Spabücher und ich hab halt dann 10 Regale voll mit köstlichen Schätzen *träum* - ist ja schließlich auch ne Wertanlage so ne Sammlung, oder nicht?

****

Jan hat uns 9 Fragen gestellt, die es zu beantworten gilt:

1. Wo und wie bewahre ich meine Kochbücher auf?

Da wir im November umgezogen sind, bin ich nun endlich in der glücklichen Lage ein großes Arbeitszimmer zu besitzen, in der ich meine kleine Bibliothek perfekt präsentieren kann. Diese besteht im Moment aus 2 großen Billy-Regalen und 2 kleinen Regalen, in der sich zum größten Teil meine Kochzeitschriften befinden. Ich befürchte aber, das der Platz nicht mehr lange ausreichen wird und demnächst ein weiteres Möbelstück einziehen wird, denn dieses Jahr habe ich auch bereits 3 Kochbücher gekauft. ;-)



2. Wie groß ist meine Sammlung und sind sie nach Kategorien geordnet?

Am 28. Dezember hatte ich auf Wunsch meiner Facebook Freunde mal wieder eine grobe Zählung gemacht....Ergebnis: 456 Stück! (Ich behaupte mal das die 500er Marke im Jahr 2014 definitiv geknackt wird! *irreslachen*). Meine Bücher habe ich grob nach Themen sortiert, es gibt beispielsweise folgende Kategorien: Osteuropa, Italien, Vegan & Vegetarisch, Backen, Weihnachten, Vogtland, Sachsen & Thüringen, Norddeutschland, Selbstgemachtes, Bayern und noch einige mehr. Und wie es sich gehört gibt es am Regalbrett auch den passenden Aufkleber dazu ;-)


3. Was zeichnet für mich ein besonders gelungenes Kochbuch aus?

Das kann ganz verschieden sein! Manchmal verzaubert mich ein Buch mit seinen wunderschönen Illustrationen (ich brauche nicht unbedingt Fotos), ein anderes Mal ist es eine Geschichte, die rund um ein Rezept herum erzählt wird. Es kann auch sein, dass ich ein Buch aufgrund des Covers kaufe, wenn dieses toll gestaltet ist und vielleicht noch eine leichte Prägung aufweist, ist es schon um mich geschehen. 

4. Worauf achte ich besonders, wenn ich mir ein neues Kochbuch kaufe?

Wie bei Frage 3 schon erwähnt, muss mich das Buch sofort in seinen Bann ziehen.

5. Meine Lieblingsverlage im Foodbereich?

Um ehrlich zu sein habe ich seit längerer Zeit 4 Lieblingsverlage, die da wären:
  • Gerstenberg Verlag - weil die Bücher einfach wundervoll illustriert sind und die Rezepte ebenfalls klasse sind. 
  • Hädecke Verlag - weil man hier keine Standardkochbücher bekommt, sondern Kochbücher mit dem gewissen Etwas und man bekommt hier auch sehr viel Hintergrundwissen mitgeteilt, egal ob zu einem bestimmten Land, oder wie ein Rezept entstanden ist, sehr persönliche und menschennahe Kochbücher!
  • BLV Verlag - für mich der beste Verlag wenn es um die Bayerische Küche geht! Egal ob traditionell, oder modern - hier findet man nur guade Sachn! :-)
  • 99 Pages - Außergewöhnliche Kochbücher fürs Auge - I like it!

6. Gibt es bei mir nur deutsche Kochbücher?

Bis vor einigen Wochen gab es bei mir wirklich fast nur deutsche Bücher. Aber vor kurzem sind dann doch die ersten 4 englischen bei mir eingezogen, weil sie mich aufgrund ihres Layouts schwach gemacht haben ;-) - aber da ich eh nicht so gut englisch kann, habe ich nun einen Grund, dieses zu verbessern!

7. Meine Lieblingskochbücher?

Diese Frage ist für mich kaum zu beantworten, weil es einfach zu viele Bücher sind, die ich total gerne mag....


8. Welches Buch wünsche ich mir am meisten?

Auch hier tue ich mich sehr schwer. Wenn ich wählen könnte, dann würde ich zuerst meine Gerstenberg Reihe vervollständigen. Alternativ würde ich mich sehr über das New York Kochbuch von James Rizzi freuen, da ich Rizzi wirklich grandios finde!

9. Wo kaufe ich meine Kochbücher?




10. Die Kochbuch-Enttäuschung im Jahr 2013?

Fällt mir spontan keine ein.

11. Kochbuch-Highlights im Jahr 2013?

Rezension & Rezepte folgen

von Florian Lechner und Tanja Timme
Rezension: KLICK


von Günther Weber und Dieter Ott
Rezension: KLICK



11. Habe ich aus jedem Kochbuch schon etwas nachgekocht und wie geht es weiter?

Leider nein, aber das soll sich bald ändern, denn ich möchte in diesem Jahr mehr aus Kochbüchern kochen, weil ich sie dann mehr zu schätzen weiß, meinen Horizont erweitern kann und weil ich Euch dann einen besseren Einblick geben kann, wenn ich jedes einzelne meiner Bücher auf meinem Kochbuchland-Blog  (noch ist es sehr ruhig dort...) vorstelle. Ich weiß es ist ein Mammutprojekt, dass mich wohl viele Jahre beschäftigen wird, aber so habe ich zumindest ein Ziel! Ich möchte von jedem meiner Kochbücher eine ausführliche Rezension, inklusive Rezepte veröffentlichen! TSCHAKKA!

****

Vielen herzlichen Dank an Jan für diese tolle Blogparade! Wer Kochbücher genauso liebt wie ich, der ist in unserer Kochbuch-Gruppe bei Facebook: Kochbuchsüchtig - HERZLICH WILLKOMMEN! Ich freue mich auf Euch!


Kommentare:

  1. Jaja, immer diese Junkies :D
    Schöner Einblick und ein ganzen Arbeitszimmer ist großartig!

    Bei über 400 war ich im Mai 2013 auch schon, da hatte ich im Zuge von Stephs Aufruf einen Blick in mein Bücherregal veröffentlicht. Mal schauen, wenn ich es zeitlich schaffe, nehme ich auch noch an der Blogparade teil :)

    AntwortenLöschen
  2. Mann, da habe ich ja noch ein (kleines ) Stück, um deine Marke zu knacken (obwohl ich auf dem besten Weg dahin bin), aber vorher lässt mich mein Mann wohl einweisen...
    Ich lese sehr gerne solche "Zeigt mir eure Bücher-Posts" (man findet immer wieder Bücher, die man unbedingt braucht.

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist mal eine beeindruckende Sammlung! Von Deutschland vegetarisch habe ich schon so viel positives gesehen und gelesen, das werde ich mir auch noch zulegen. :-) Danke für diesen Einblick!

    AntwortenLöschen
  4. Hier bin ich richtig.Ich hab bestimmt die gleiche Anzahl an Kochbüchern und werde immer wieder schwach. Ich liebe es...
    Also gibt es von unserer Sorte noch mehr Exemplare..(Leute)

    AntwortenLöschen